McKiev Helps Ukrainians

Wir helfen Flüchtlingen bei der Suche nach Wohnraum, bei Behördengängen, bei der Beschaffung des Nötigsten und Notwendigem.
Wir wollen aber auch die Freunde und Künstlerkollegen unterstützen, die das Land nicht verlassen können und dringend Hilfe brauchen.

Die Anfragen von ukrainischer Seite nehmen zu. Es wird vermehrt, um finanzielle Unterstützung gebeten. Den Menschen gehen die Reserven aus. Sie können nicht arbeiten und sie leiden unter diesen Zuständen.
Wir danken allen, die uns dabei unterstützen.
Wenn Sie finanzielle Unterstützung leisten wollen:

oder Spendenkonto

McKiev Helps Ukrainians
Bank: Solarisbank AG
IBAN: DE53 1101 0101 5765 6007 75
Verwendungszweck: HelpUkraine

Falls Sie eine Spendenbescheinigung benötigen,
Wohnraum zur Verfügung stellen können oder
Sie sich vernetzen wollen,
nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Wer kann helfen? Gesucht wird, für gleich oder später: Wohnraum zur Miete (Zimmer oder kleine Wohnung) für eine gehbehinderte 70-jährige Dame. Sie ist auf einen Rollstuhl angewiesen und benötigt daher barrierefreien Lebensraum.
Melden Sie sich bitte bei uns.

Am 27.02.2022 brachen wir auf, um Familienmitglieder an der polnischen Grenze abzuholen. Unser Weg führte uns dann weiter nach Ungarn,  wo wir am 01. März weitere Familienmitglieder in die Arme nehmen konnten. Am 03. März erreichten wir alle dann Frankfurt. Am 05. März nahm unser “Büro” die Arbeit auf.

Freunde und Künstlerkollegen die das Land nicht verlassen können und dringend unsere Hilfe brauchen und mit  Spenden von uns bedacht wurden.

Ticker – Mckiev Helps Ukrainians

  • erste März Woche – deutsche Freunde melden sich bei uns, sprechen ihr Entsetzen aus, sichern ihre Ünterstützung zu, stellen Wohnraum zur Verfügung und spenden
  • ab 05. März Einrichten eines PayPal Moneypools um Hilfen zu bündeln
  • zweite März Woche – Sammlung und Verteilung von Kleiderspenden im Atelier mit Hilfe der fwg – Frankfurter Werkgemeinschaft
  • weitere Familienmitglieder kommen in Frankfurt an
  • Unterstützung bei der Registrierung in Deutschland
  • 24. März Support für die Einrichtung von PayPal Konten damit wir Spendengelder direkt in die Ukraine überweisen können
  • 25. März Besuch des Städel Museums mit zwei Kieverinnen
  • 26. März 4:30 Uhr Ankunft eines Zuges aus Budapest mit zwei weiteren Freunden aus Kiev
  • 26. März erste Auszahlungen von Spendengeldern
    jeweils 200,- EUR gingen an Elena Mashuk, Gia Miminoshvili, Виктор Буткалюк, Ирина Дмитриева, Оксана Шулятникова, Надя Козак
  • 29. März zweite Auszahlung von Spendengeldern
    jeweils 200,- EUR gingen an Константин Мельник, Едуард Межул
  • Eröffnung der Ausstellung: ANLITZE im Rahmen der Europäischen Tage des Kunsthandwerks, deren Erlös auch in unsere Initiative fließt
  • 3. April dritte Auszahlung von Spendengeldern
    jeweils 200,- EUR gingen an Oleksandr Shkalikov, Pavlo Drabkin (Pottery Park), Юра und Настя Кулишенко
  • Ende der ersten 30tägigen PayPal Spendenaktion – 4.568,00 EUR – von 36 Spendern kamen bisher zusammen
  • Vernisage ANLITZE brachte 400,- EUR für unsere Initiative
  • 4. April Fortsetzung der Spendensammlung via PayPal (geht immer nur 30 Tage)
  • Auszahlung eines Spendenbetrags von 100,- EUR an Сергей Спасьонов
  • 6. April Auszahlung eines Spendenbetrags von 200,- EUR an Oleksandr Miroshnychenko
  • 7. April Unser Freund Arkady hat einen neuen Auftrag für sich aquiriert und so konnten wir ihn und seine Frau heute zum Flughafen bringen, da dankenswerterweise diese Firma seine Flugtickets übernahm.
  • 9. April Hilfen bei Antragsellungen
  • 10.  April Spendenaufruf via Facebook geschaltet
  • 11. April Auszahlung eines Spendenbetrags von 200,- EUR an Oleksandr Surovtsover
  • 12. April Auszahlung eines Spendenbetrags von 200,- EUR an Grechko family (Pavel), Olexander Yudin, Olha Ryabusheva, Natalia Natyanina und Andriy Bilonozhko
  • 13. April Auszahlung eines Spendenbetrags von 200,- EUR an Yulia Pashina und Pavlo Gilbo
  • 17. April Auszahlung eines Spendenbetrags von 200,- EUR an Olha Volodyna und Tetiana Peregniak
  • 19. April Organisation einer Zahnmedizinischen Behandlung für Svitlana Makiievska
  • Einzahlung 400,- EUR des Erlöses vom Ausstellungswochenende auf das Spendenkonto
  • Auszahlung eines Spendenbetrags von 200,- EUR an Masha Pronina und Vladimir Bobtenko
  • 26. April Wohnungsbesichtigung mit Sveta für möglichen Wohnraum
  • Hilfe bei der Eröffnung eines deutschen Kontos für vier Flüchtlinge
  • 27. April Entwicklung einer Kampagne “Statt eines Geburtstagsgeschenks”
  • 29. April wöchentliche Verteilung von Lebensmitteln
  • 04. Mai Senior ins Krankenhaus begleitet
  • 05. Mai Zahnarztbesuch / Dolmetschen
  • Einrichtung einer neuen PayPal Spendenrunde

Stimmen aus der Ukraine

Nadia Kosak

Dobroho dnya, Natasho! Shchyro dyakuyu vam za koshty, vzhe nadiyshly i zarakhovani. Hroshi zaraz duzhe potribni, ale meni yakosʹ trokhy soromno. Ruky nohy ye i bomby zverkhu ne padayutʹ, ale nema zmohy poky shcho samiy zarobyty. My ti koshty, shcho za kovidvaktsynatsiyu davaly i shcho bulo na bonusnykh rakhunkakh pererakhuvaly na ZSU. Kupuvaly produkty, shkarpetky, bilyznu i t.r. ditkam, yakykh pereselyly tymchasovo z dytyachykh budynkiv. Sasha z Marynoyu v Kyyevi namahayutʹsya v nochi ( boyatʹsya mitsno zasnuty) trokhy shchosʹ robyty i chas vid chasu, koly vyyutʹ syreny, bihayutʹ na pershyy poverkh. A v denʹ koly, menʹshe strilyayutʹ, namahayutʹsya pospaty. YA splyu z onukom Svyatoslavom i zamistʹ ” nadobranich” vin prosytʹ hovoryty Slava Ukrayini, shchob vidpovisty Heroyam slava, a shchoranku zapytuye, nu shcho Putin shche ne zdokh? Vesʹ svit mabutʹ chekaye pozytyvnu vidpovidʹ na tse pytannya. Shche raz dyakuyu za hroshovyy perekaz, peredavay vitannya vsim svoyim.

Elena Mashuk

Спасибо вам огромное))))

Vielen Dank

Oksana Shulyatnikova

Mein Name ist Oksana, und der Name meines Mannes ist Dmitry, und unsere beiden Hunde sind Adam und Isa. Wir sind eine junge Familie aus Kiew, der Hauptstadt der Ukraine. Ich arbeite in einem kleinen Studio als Custom Leather Product Maker. Dmitry arbeitet als Monteur an der Produktionslinie von Geräten für die Haussicherheit.
Wir lieben es, abends Gerichte aus verschiedenen Kulturen zu kochen, bevor wir am Wochenende gute Filme und aktive Familienferien im Park erleben.
Aber alles hat sich geändert…
In der Nacht des 24. Februar wurden wir von Explosionen und heulenden Sirenen geweckt. Die Besatzer drangen in das Territorium unseres Landes ein und begannen, Raketenangriffe auf die großen Städte unseres geliebten Landes durchzuführen. Schock, Panik, Angst!
Unser Leben hat sich bis zur Unkenntlichkeit verändert. Tage werden durch militärische Aktionen gemessen, Stunden durch Unterkünfte und Minuten auf der Suche nach Nahrung und Frieden.
Ich habe Asthma bronchiale und benötige Medikamente. Unter den Bedingungen der Feindseligkeiten in der Stadt, in der Schlange der Apotheke zu stehen, wurde für uns zu einer schwierigen Prüfung.
Unsere Kochabende wurden zu einer eiligen Zubereitung von einfachen Speisen zwischen den Sirenen. Und endlose Neuigkeiten ersetzten uns das Anschauen von Filmen.
Wir sind in Kiew geblieben, wir lieben unser Land, wir werden überleben und nirgendwo hingehen. Das ist unsere Heimat und unser Land! Danke an jeden von euch, dass ihr unser Land und uns in diesem Kampf unterstützt!
Wir glauben, dass unser Land und wir alle bald diesen Faschismus und den Völkermord an unserem Volk besiegen werden. Und wir werden unser altes Leben mit unseren üblichen Sorgen und angenehmen Spaziergängen im Park mit unseren Haustieren leben.

Andrii Bilonozhko

Hello Stephan and Natalia! Thank you very much for your help. My mother and I are very grateful to you. Your help is important to us. May God help and keep you. Thanks again. Sincerely yours, Andrii.

Pavel Grechko

Thank you very much! During these hard times for us your kindness and help are much appreciated. Pavel.

Olga Rjabuschewa

Many thanks for your help and support. We hug you🤗

Tatjana aus Kiev singt am 03.April auf der Ausstellung: ANTLITZE, welche im Rahmen der Europäischen Tage des Kunsthandwerks bei uns stattfand.